Burg Wildenstein - Kurze Rund­wanderung am Donautrauf

Hoch über dem Donautal liebt am Albtrauf die Burg Wildenstein, die wir auf der etwa 6km langen Rund­wanderung „Kleine Donautrauf-Runde“ besuchen wollen. 

Burg Wildenstein

Wir starteten auf unsere Wanderung gleich hinter Leibertingen. Von dort führt ein Walderlebnispfad zur Burg Wildenstein. Am Weg liegt unter anderem eine Voliere mit zwei Uhus, sowie viele Informationstafeln, die aber bei unserem Besuch allerdings alle dicht eingeschneit und nicht zu lesen waren.

Nach etwa einem Kilometer erreichten wir die Burg Wildenstein. Die Burg liegt sehr szenisch am Rand des Albtraufs von wo aus meinen einen wunderschönen Blick ins Tal hat. Sie wird heute als Jugendherberge der DJH genutzt und bietet auch die Möglichkeit zur Einkehr für Tages­touristen. Wegen Corona war sie bei unserem Besuch aber leider geschlossen.

Verschneiter Weg zur Burg Wildenstein
Brücke zum Eingangstor der Burg Wildenstein

Bandfelsen

Von der Burg aus geht es ein paar Meter auf dem Walderlebnispfad weiter, der jetzt leicht bergab in ein kleines Tal führt. An manchen Stellen war der Weg aktuell schwer begehbar, weil umgestürzte Bäume auf dem Pfad lagen oder Äste in den Weg ragten, da der Pfad im Winter nicht gepflegt wird. Ansonsten war der Weg trotz Schnee gut zu gehen und nach einem kurzen Ab- und dann Aufsteig erreichten wir auch schon den Bandfelsen.

Der Bandfelsen bietet einen wunderschönen Blick auf die Burg Wildenstein. Dort ist auch ein Geländer angebracht, am eigentlichen Bandfelsen allerdings nicht, so dass wir uns ein wenig von der Kante entfernt hielten - bei dem Schnee weiß man ja nie so recht. Entsprechend würden wir den Aussichtspunkt im Winter nicht für Leute mit Höhenangst empfehlen.

Danach führt der Weg auch schon wieder zurück nach Leibertingen, hier meisten auf breiten Pfaden oder Forstwegen. Am Ortsrand angekommen geht es nach rechts ein paar Meter auf der Landstraße entlang, bevor der Weg wieder rechts auf einer Wiese weiterführt. Nach Überquerung dieser erreicht man wieder die Straße, die geradewegs zum Parkplatz führt.